Aufgelesenes und Gefundenes rund um SDG13 - Maßnahmen zum Klimaschutz

Wir listen in dieser Tabelle interessante Fundstellen aus dem Internet rund um das SDG13 - Maßnahmen zum Klimaschutz. Für den Inhalt der Beiträge und Links sind die jeweiligen Autoren und Rechteinhaber verantwortlich. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Inhalte. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lesen. Uns ist es wichtig, dass wir unsere Schwerpunktthemen mit Wissen untermauern. Gern diskutieren wir mit Euch/Ihnen. Nehmen Sie/Ihr mit uns Kontakt auf.


Beschreibung

Link

Inhalte

SDG 13


Maßnahmen zum Klimaschutz

https://unric.org/de/17ziele/sdg-13/

Originallink zur UN

Antarktis eisfrei: In der Erdgeschichte gab es schon immer Schwankungen

https://www.tagesschau.de/wetter/wetterthema/plattentektonik-102.html

In Ablagerungen am Meeresboden der Arktis wurden Palmenpollen gefunden, die sich dort vor etwa 53,5 Millionen Jahren abgelagert hatten. Demnach herrschte damals in der Nordpolarregion ein nahezu tropisches Klima. Schaut man nur lange genug in die Vergangenheit, so staunt man nicht schlecht, wie extrem unterschiedlich die klimatischen Bedingungen auf unserem Planeten waren.

Nach der Rekord-Hitze in 2023: Wie steht es um die Klimaziele? 

Nach der Rekord-Hitze in 2023: Wie steht es um die Klimaziele? (futurezone.at)

1,5 Grad plus sind bald erreicht, in Österreich schon überschritten. Klimaschutzbemühungen steigen, aber immer noch zu langsam.

Das Klima-Jahr 2023 hatte auch Gutes


https://www.tagesschau.de/wissen/klima/rueckblick-2023-100.html

In Sachen Klima hat das Jahr 2023 viele katastrophale Nachrichten geliefert. Unter all den negativen Rekorden konnte man die kleinen positiven Entwicklungen in Bezug auf das Klima leicht übersehen.

Wie der Klimawandel die Erde verändert


https://3d.zdf.de/klimawandel-temperatur-erde/#xtor=CS5-281

Interaktives Video zzum Thema Veränderungen der Erde aufgrund des Klimawandels

"Klimaschutzmaßnahmen
Warum auch Deutschlands CO2-Ausstoß relevant ist
Stand: 29.11.2023 11:19 Uhr"

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/kontext/klimawandel-co2-ausstoss-100.html

Gegner von Klimaschutzmaßnahmen verweisen gerne auf den global gesehen geringen Anteil Deutschlands am weltweiten CO2-Ausstoß. Doch dieses Argument ist laut Experten aus mehreren Gründen irreführend.

"Neue Studie
Kohlekraftwerke ersetzen lohnt sich
Stand: 30.11.2023 05:02 Uhr"

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/studie-kohlekraftwerke-100.html

Fast alle Kohlekraftwerke weltweit könnten bis 2030 durch eine Kombination aus Fotovoltaik, Windkraft und Batteriespeicher ersetzt werden. Auch finanziell würde sich der Umstieg lohnen, so das Ergebnis einer neuen Energie-Studie.

"HINTERGRUND
Vor UN-Klimakonferenz
Wie können ""Klimaverlierer"" entschädigt werden?
Stand: 28.11.2023 13:10 Uhr"

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/loss-damage-100.html

Ärmere und vom Klimawandel besonders betroffene Staaten fordern einen finanziellen Ausgleich für Klimaschäden. Ein Thema, das bei der UN-Klimakonferenz in Dubai ab Donnerstag eine wichtige Rolle spielen dürfte.

"Klimakrise
CO2-Emissionen erreichen neuen Höchstwert
Stand: 05.12.2023 06:52 Uhr"

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/kohlenstoffbericht-100.html

"Der Ausstoß von Kohlendioxid aus fossilen Energieträgern ist auch dieses Jahr wieder auf Rekordniveau. Doch laut einem Bericht zum Kohlenstoffbudget gibt es auch gute Nachrichten.

"COP28 in Dubai
Wenn das Klima kippt
Stand: 06.12.2023 06:31 Uhr"

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/kipppunkte-100.html

Kipppunkte werden von der Wissenschaft kontrovers diskutiert. Ein neuer Bericht fasst erstmals den aktuellen Stand zusammen und zeigt auch, wie Kipppunkte im Kampf gegen den Klimawandel helfen könnten.

KlimaZeit: Portrait Klima Arena - Wo Forschung und Zukunft erlebbar gemacht werden


https://www.ardmediathek.de/video/tagesschau24/klimazeit-portrait-klima-arena-wo-forschung-und-zukunft-erlebbar-gemacht-werden/tagesschau24/Y3JpZDovL3RhZ2Vzc2NoYXUuZGUvNDZlMDQ3ZTMtZDQxZS00OTE4LWEyOGMtNzUyNDI0MTI2MTVi

Filmbeitrag in der ARD über die Klima-Arena, ihre Ziele und Leistungen

UN-Analyse zu Klimaplänen
"Zeit für eine Supernova an Klimaanstrengungen"


https://www.tagesschau.de/ausland/un-klimabericht-106.html

Zu langsam, zu wenig, zu spät - eine UN-Analyse zeigt, dass die nationalen Klimaschutzpläne nicht ausreichen, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen. UN-Generalsekretär Guterres schlägt Alarm und fordert ehrgeizigere Ziele.Eine Analyse der Vereinten Nationen zu den von den Staaten vorgelegten Klimaschutzplänen kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Die Welt ist weit davon entfernt, die Erderwärmung bei 1,5 Grad zu stoppen. "Der Bericht zeigt, dass die Regierungen zusammengenommen Babyschritte gehen, um die Klimakrise abzuwenden", erklärte der Chef des UN-Klimasekretariats, Simon Stiell.

Youtube-Kanal der KLIMA ARENA, Sinsheim

https://www.youtube.com/channel/UCB9mtAW-BCXswnBAvyeMUzA

KLIMA ARENA – Erlebe, was du tun kannst!
Klimawandel im Fokus

Ob lehrreiche Erklärvideos, interessante Experteninterviews oder spannende Faktenchecks – auf klima:neutral gibt es alles, was es braucht, um Klimawandel richtig zu verstehen und neue Perspektiven auf ein nachhaltiges und klimafreundliches Leben zu bekommen. Immer dienstags um 15 Uhr.

klima:neutral ist eine Produktion der Klimastiftung für Bürger in Zusammenarbeit mit objektiv media.

Meeresspiegelanstieg  ---  Der Meeresspiegel steigt schneller, als noch vor wenigen Jahren vorhergesagt

https://www.tagesschau.de/wetter/wetterthema/meeresspiegelanstieg-102.html

Seit 1870 ist der Meeresspiegel bereits um über 25 cm angestiegen, wie durch Gezeitenhöhen-Messungen und seit 1993 auch durch Satelliten-Messungen belegt ist. Zwischen 1901 und 1971 ist der Meeresspiegel um durchschnittlich 1,3 mm pro Jahr angestiegen, seit 1993 um durchschnittlich 3,6 mm pro Jahr. Im Jahre 1990 ging man noch von einem künftigen Anstieg um lediglich 1,9 mm pro Jahr aus.

A Good Life For All Within Planetary Boundaries


https://goodlife.leeds.ac.uk/

For at least the last 30 years, no country has met the basic needs of its residents at a globally sustainable level of resource use. How does your country compare with others on achieving the goal of a safe and just future for all? How many social goals does it achieve? How many planetary boundaries does it transgress?

BUGA-Seilbahn in Mannheim

https://www.rnz.de/region/metropolregion-mannheim_artikel,-Buga-Seilbahn-weiter-im-Testbetrieb-Gondeln-sind-im-CO2-Vergleich-mit-Bussen-unschlagbar-_arid,1211672.html

"Buga-Seilbahn weiter im Testbetrieb
Gondeln sind im CO2-Vergleich mit Bussen unschlagbar
Drei Millionen Buga-Gäste fuhren in den Gondeln. Wissenschaftler verglichen Energiebedarf. Doppelmayr testet Fahrkomfort."

Global Footprint Network is changing how the world manages its natural resources.


https://www.footprintnetwork.org/

Measure what you treasure Humans use as much ecological resources as if we lived on 1.75 Earths (source). The Ecological Footprint© is the only metric that compares the resource demand of individuals, governments, and businesses against Earth's capacity for biological regeneration."

A Good Life For All Within Planetary Boundaries


https://goodlife.leeds.ac.uk/

For at least the last 30 years, no country has met the basic needs of its residents at a globally sustainable level of resource use. How does your country compare with others on achieving the goal of a safe and just future for all? How many social goals does it achieve? How many planetary boundaries does it transgress?

Anlage saugt Co2 aus der Luft

https://www.cio.de/a/co2-staubsauger-gestartet,3722457

Ein Essener Start-up hat ein Verfahren entwickelt, das CO2 aus der Luft filtern kann und dabei die Kosten deutlich senken soll. Eine Demo-Anlage ging am Dienstag an den Start.

Ecological Footprint©

The Ecological Footprint© is the only metric that measures how much nature we have and how much nature we use.

https://www.footprintnetwork.org/our-work/ecological-footprint/

How the Footprint Works


Ecological Footprint© accounting measures the demand on and supply of nature.
On the demand side, the Ecological Footprint© adds up all the biologically productive areas for which a population, a person or a product competes. It measures the ecological assets that a given population or product requires to produce the natural resources it consumes (including plant-based food and fiber products, livestock and fish products, timber and other forest products, space for urban infrastructure) and to absorb its waste, especially carbon emissions.
The Ecological Footprint© tracks the use of productive surface areas. Typically these areas are: cropland, grazing land, fishing grounds, built-up land, forest area, and carbon demand on land.
On the supply side, a city, state or nation’s biocapacity represents the productivity of its ecological assets (including cropland, grazing land, forest land, fishing grounds, and built-up land). These areas, especially if left unharvested, can also serve to absorb the waste we generate, especially our carbon emissions from burning fossil fuel.

Buga-Seilbahn weiter im Testbetrieb

https://www.rnz.de/region/metropolregion-mannheim_artikel,-Buga-Seilbahn-weiter-im-Testbetrieb-Gondeln-sind-im-CO2-Vergleich-mit-Bussen-unschlagbar-_arid,1211672.html

Gondeln sind im CO2-Vergleich mit Bussen unschlagbar
Drei Millionen Buga-Gäste fuhren in den Gondeln. Wissenschaftler verglichen Energiebedarf. Doppelmayr testet Fahrkomfort.

Überschreiten der 1,5 Grad


1,5 Grad, wir müssen reden! (klimareporter.de)

Durch das Überschreiten der 1,5-Grad-Grenze entsteht ein gefährliches Vakuum in der Klimadebatte. Was jetzt passieren muss, damit Klimaschutz-Bremser ihre Chance erst gar nicht wittern.

Earth System Boundaries

https://www.pik-potsdam.de/en/news/latest-news/a-just-world-on-a-safe-planet-first-study-quantifying-earth-system-boundaries 

Eine Darstellung des PIK - Potsdam Institut für Klimaforschung -- wie wir die Grenzen verschiedener lebensnotwendiger Parameter ausnutzen bzw. überschreiten. 

Was ist Klimawandel?

 

https://unric.org/de/klimawandel/

Was ist Klimawandel? Eine Website mit Erklärungen und Information der Vereinten Nationen  und dem regionalen Informationszentrum für Westeuropa (unric.org)

Mode und ihr CO2-Abdruck.

 

https://www.energiezukunft.eu/umweltschutz/mode-hinterlaesst-grossen-co2-fussabdruck/

Fossil Fashion: Mode hinterlässt großen CO2-Fußabdruck - energiezukunft

Kein Ausstoß von C02 von PKW in 2035

https://www.energiezukunft.eu/politik/neue-pkw-duerfen-ab-2035-kein-co2-mehr-ausstossen/

Europapolitik: PKW dürfen ab 2035 kein CO2 mehr ausstoßen - energiezukunft

NASA-Website zur Klimaveränderung

https://climate.nasa.gov/

Darstellung der Situation mit  NASA Bilder und Dokumentationen

Zur Decarbonisierung unserer Welt (planA)

https://plana.earth/academy/grow-your-business-while-decarbonising

Bericht über eine Tagung von  planA: Dekarbonisierung

AMBITIOUS CORPORATE CLIMATE ACTION

https://sciencebasedtargets.org/

Lead the way to a zero-carbon economy, boost innovation and drive sustainable growth by setting ambitious, science-based emissions reduction targets
- eine sehr interessante Website!

Seeverkehr decarbonisieren

https://www.energiezukunft.eu/umweltschutz/seeverkehr-dekarbonisieren-auf-grossen-routen-zuerst/

Fossilfrei über die Ozeane: Seeverkehr dekarbonisieren - energiezukunft

Ifo-Chef Wüst spricht über die notwendigen Transformationen in der Industrie.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wirtschaftswachstum-fuest-100.html

Wir können unseren Wohlstand nicht aufrechterhalten, wenn wir so weitermachen wie bisher, sagt der Präsident des ifo-Instituts, Clemens Fuest. Im Interview spricht er darüber, wie sich Klima und Wirtschaftswachstum vereinen lassen.

Grüne Fassaden gegen die Hitze in der Stadt

https://futurezone.at/start-ups/gruene-fassaden-naturebase-living-panels-start-up-hitze-stadt/402492782

Begrünte Fassaden können dabei helfen, Gebäude kühl zu halten und damit auch die Nutzung von Klimaanlagen zu reduzieren. Das Wiener Start-up Naturebase bietet mit seinen Living Panels ein Komplettsystem zur Begrünung von Gebäuden an.

Klimawandel sorgt für Schmelze
Himalaya-Gletscher sind in großer Gefahr
Stand: 20.06.2023 14:52 Uhr


https://www.tagesschau.de/wissen/klima/himalaya-gletscher-klimawandel-100.html

Der Klimawandel bedroht die Gletscher in der Hindukusch-Himalaya-Region immer massiver. Bis zu 80 Prozent könnten einem Bericht zufolge bis 2100 verschwunden sein. Das hätte erhebliche Folgen für die Region.

Renaturierung von Ökosystemen
EU-Umweltminister einig bei Naturschutzgesetz
Stand: 20.06.2023 18:40 Uhr

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-naturschutzgesetz-100.html

Trockene Moore sollen vernässt, Wälder aufgeforstet werden: Die Mehrheit der EU-Umweltminister hat den Vorschlag für ein Gesetz angenommen, das Renaturierungsziele bis 2050 festlegt. Im EU-Parlament sind die Pläne umstritten.

Warum Habeck mit seinen Klimaplänen hadert
Stand: 21.06.2023 06:43 Uhr


https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/klimaschutzgesetz-ampel-100.html

Das Klimaschutzgesetz soll nach dreieinhalb Jahren verändert werden. Entschärft, sagen Umweltverbände und Grüne. Flexibilisiert, sagen Wirtschaftsforscher und die FDP. Was heißt das für Deutschlands Klimaziele?

Temperaturrekord
Warum erwärmt sich der Atlantik so stark?
Stand: 19.06.2023 08:12 Uhr

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/meer-nordatlantik-temperaturrekord-100.html

Seit etwa drei Monaten sind die Wassertemperaturen im Nordatlantik extrem hoch. Steckt El Niño dahinter? Oder fehlender Saharasand? Wissenschaftler rätseln über die Gründe - sind aber sehr besorgt.

Studie zu Klimaforschung
Grenzen der Erde bereits überschritten?
Stand: 31.05.2023 18:44 Uhr

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/klima-studie-kipppunkte-erde-100.html

Ein internationales Klima-Forscherteam hält ein sicheres und gerechtes Leben für alle Menschen auf der Erde für kaum mehr möglich. Fast alle Grenzen seien bereits überschritten - an der Studie gibt es aber auch Kritik.

Waldaufforstung - aber richtig gemacht!

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/waldbelebung-aufforstung-100.html

Wie eine Renaturierung des Waldes durch natürliche Aufforstung den Wald widerstandsfähiger macht. 

Studie zu planetaren Grenzen; Der Erde geht die Puste aus! 

https://www.tagesschau.de/wissen/klima/klimawandel-planetare-grenzen-erderwaermung-100.html

Weniger Artenvielfalt, zu viele Chemikalien und Kunststoffe, zu intensive Abholzung: Sechs von neun planetaren Grenzen sind Forschern zufolge bereits überschritten. Die Widerstandskraft der Erde schwinde.

6 wichtige Siege für den Umweltschutz im Jahr 2022

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/2022/12/sechs-wichtige-siege-fuer-den-umweltschutz-im-jahr-2022

National Geographic -- Artikel vom Sarah Gibbons, veröffentlicht am 06.12.2022, 09:12 MEZ:
Das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz ist weltweit gewachsen. Wir haben die erfreulichsten Fortschritte des vergangenen Jahres zusammengefasst.

Progress Towards the Sustainable Development Goals

https://sustainabledevelopment.un.org/content/documents/29858SG_SDG_Progress_Report_2022.pdf

In accordance with General Assembly resolution 70/1, the present report provides a global overview of the current situation of the Sustainable Development Goals using inputs from more than 50 international and regional organizations.

Ziele für nachhaltige Entwicklung Bericht 2021

https://www.un.org/depts/german/millennium/SDG%20Bericht%202021.pdf

Die Herausforderungen sind enorm, doch besteht auch Grund zur Hoffnung. Eine bessere Zukunft ist möglich. Wir müssen die Krise nutzen, um unsere Welt umzugestalten, die Agenda 2030 zu verwirklichen und unser Versprechen gegenüber der heutigen und kommender Generationen zu halten.

Bericht über die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen/bericht-ueber-die-umsetzung-der-agenda-2030-fuer-nachhaltige-entwicklung-1942880

Die deutsche Bundesregierung will mit der im März 2021 beschlossenen Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit schneller und ehrgeiziger bei der Umsetzung der Agenda 2030 vorgehen – hierzulande wie auch in der internationalen Zusammenarbeit. Hierzu soll der Weg einer wirklich anspruchsvollen Transformation wichtige Bereiche wie Energie, Kreislaufwirtschaft, Wohnen, Verkehr, Ernährung und Landwirtschaft umfassten.